Zurück zur Übersicht

Produkte

Diver-Office

Software für die Verwaltung Ihrer Diver-Grundwasserdatenlogger

Diver-Office - Software für die Verwaltung Ihrer Diver-Grundwasserdatenlogger

Vorteile

  • Umfassendes Handling aller Diver-Datenlogger. (Programmieren, Starten/Stoppen, Auslesen, und auch Kalibrieren der CTD-Diver)
  • Projekt basierte Verarbeitung und Darstellung Ihrer Diver-Daten
  • Luftdruckkompensation
  • Exportieren Sie Ihre Daten im ASCII Datenformat csv, mon oder Excel (TM) xlsx zur Weiterverarbeitung in Ihrem bevorzugtem Bearbeitungsprogramm oder Datenbanksystem
  • Bedienoberfläche in 7 Sprachen zur Auswahl: Niederländisch, Englisch, Französisch, Portugisisch, Spanisch, Polnisch und Deutsch

Beschreibung

  • Verwaltung der Diver - Diver-Office erlaubt ein umfassendes Handling der Diver-Datenlogger. (Programmieren, Starten/Stoppen, Auslesen, Kalibrieren (CTD-Diver))
  • Barometrische Kompensation.
  • Aufgrund des im DIVER eingesetzten Absolutdruckmessverfahrens wird der aufgezeichnete Druckwert zur Ermittlung des Grundwasserpegels luftdruckkompensiert .
  • Anzeigen Ihrer Daten als Grafik und Tabelle
  • Datenflexibilität – Exportieren Sie Ihre Daten als Grafik oder als Text zur weiteren Verarbeitung oder Darstellung zu MS Office TM
  • Kalibrieren der CTD Diver

Funktionen

Allgemeine Funktionen

Basierend auf Microsoft SQL Server Technologie bietet Diver-Office eine sichere Lösung zur Speicherung Ihrer Diver Grundwasserdaten.

  • Kommunizieren Sie mit Van Essen Instruments Diver Datensammlern
  • Überprüfen Sie die Einstellungen Ihres Divers und speichern Sie die Daten direkt in die SQL-Datenbank
  • Starten Sie die Diver passend zu Ihrer Anwendung (direkter Start, zukünftiger Start, „Smart Future Start“)
  • Programmieren Sie die Diver mit verschiedenen Aufzeichnungsmethoden (feste Zeitintervalle, Ereignisabhängig, Durchschnittswerte, vordefinierte Pumptests, selbstdefinierte Pumptests) geräteabhängig
  • Zeigen Sie Datum, Temperatur und Messwerte mit dem DDC in Echtzeit an.
  • Kalibrieren Sie CTD-Diver und überprüfen Sie die Kalibrierungshistorie.

Diver Datenmanagement

  • Importieren Sie Diver-Daten von Feldgeräten wie PDA mit Diver-Pocket oder dem Diver-Mate
  • Importieren Sie MON und DAT-Dateien in Ihr Projekt
  • Speichern Sie Handmessungen und Kabellängen für jede Messstelle
  • Exportieren Sie kompensierte und unkompensierte Diver-Daten in verschiedene Dateiformate.
    DAT – Rohdaten der Diver werden immer automatisch gespeichert
    MON – Van Essen Software spezifisch
    CSV – Comma Separated Values ASCII Datenformat
    NITG – Niederländische Datenbankformat
    XLSX - im Excel (TM) Format inkl. Salzgehalt (CTD-Diver)

Voraussetzungen - Software

  • Windows 7 Professional (32 & 64-bit)
  • Windows 8 (ab Diver-Office 2014)
  • Windows 10 (ab Diver-Office 2016)

Hinweis: Windows XP Home, Windows Vista/Windows 7,8,10 Home Premium, Home Basic oder Starter Versionen werden nicht offiziell unterstützt.

  • Microsoft SQL Server Compact Edition 3.5 SP2 (im Installationspaket enthalten)

Zusätzlich für Diver-Pocket:

  • ActiveSync 4.5 für Windows XP oder neuer
  • Windows Mobile Device Center 6.1 für Windows Vista oder Windows 7

Voraussetzungen Hardware

  • Prozessor: Pentium 4-kompatibler Prozessor oder neuer, 1.6 GHz oder schneller
  • Hard Disk: 2 GB (3 GB oder mehr empfohlen)
  • Memory: 1 GB RAM (2 GB oder mehr empfohlen)
  • Kommunikation: Ein freier USB Port oder ein serieller COM Port
  • Bildschirmauflösung: 1024x768, Farbe: 16 bits

Installation - in wenigen Schritten

  • Melden Sie sich am Betriebssystem als Benutzer mit Administrationsrechten an.
  • Laden Sie die Setup-Datei auf Ihren Rechner.
  • Starten Sie die Setup-Datei und befolgen die Anweisung auf dem Bildschirm.
  • Die Installations-Routine meldet die Fertigstellung der Installation.

--> Jetzt können Sie sich als normaler Benutzer am System anmelden und Diver-Office starten. Nähere Informationen finden Sie im Quick-Starter Guide im Handbuch und im Hilfe-Menü des Programms.